Naturschutz-Team Gütersloh e.V.

Die gute Adresse in Sachen Natur

Unwetter am Storchenbiotop: Den Störchen hat es die Lust zum Brüten verhagelt

Gütersloh/Avenwedde am Mittwoch, 19. Juni 2013

Das Jahr 2013 ist landesweit kein erfreuliches für den Storchennachwuchs. Kaum waren die Störche aus dem Winterquartier zurückgekehrt, kam es noch einmal zu einem Kälteeinbruch. Der Winter meldete sich mit starkem Frost zurück - zum Nachteil der zurückkehrenden Vögel aus dem Süden.

Das Nahrungsangebot war mehr als dürftig. Auch unsere Störche hatten unter Hunger zu leiden. Durch den starken Bodenfrost waren alle Futterquellen verschlossen. Die Frösche blieben noch in ihren Winterverstecken, Regenwürmer und Kerbtiere hielten sich in den tieferen Bodenschichten auf. Die Mäuse – auch eine begehrte Nahrungsgrundlage für Störche - und Maulwürfe zeigten sich nicht auf den Wiesen und Äckern.

Nur das Storchenmännchen hielt sich in den Wiesen am Nest auf, während das Weibchen anscheinend in wärmere Gefilde ausgewichen zu sein schien. Als es sich nach Wochen wieder in der Nähe des Nestes zeigte, hatten beide Störche sichtbar an Gewicht verloren. Die Kraftreserven mussten so zunächst einmal wieder aufgefüllt werden wozu reichliche Frösche an den Gewässern der Storchenwiese beitrugen. Ab Anfang Juni war das Pärchen nun täglich am Nest, aber die Temperaturen waren immer noch recht niedrig, so dass sich noch keine rechte Lust zum Brüten einstellte.

Am 19 Juni brach das Hagelunwetter über das Naturschutzgebiet herein. Bis zu tennisballgroße Hagelkörner gingen auch über der Storchenwiese nieder. Nach dem Unwetter wurde das Storchenpaar noch vollkommen durchnässt und mit hängenden Flügeln unterhalb des Nestes beobachtet. Seither stehen sie nur noch zeitweise auf dem Nest. Das Unwetter hat ihnen wohl jegliche Lust am Brüten verhagelt.

Bleibt uns Naturfreunden die Hoffnung auf das nächste Jahr!

Bilderkollage - Unwetter im Naturschutzgebiet

Bilderkollage - Unwetter im Naturschutzgebiet

Bilderkollage - Unwetter im Naturschutzgebiet
Text: F. Thiesbrummel. Alle Fotos wurden in der Umgebung der Beobachtungsplattform "Große Wiese" aufgenommen


Besuchen Sie unsere Galerien!
Modul - Logo Naturschutz-Team Gütersloh e.V. Naturschutz-Team Gütersloh e.V. - Die gute Adresse in Sachen Natur

Suche

Anmeldung


Um den vollen Umfang der Website nutzen zu können, (z.B. Besuch der Galerie) müssen Sie sich anmelden bzw. vorher registrieren!
 

© 2023 Naturschutz-Team Gütersloh e.V. - Impressum