Naturschutz-Team Gütersloh e.V.

Die gute Adresse in Sachen Natur

Artenvielfalt im Naturschutzgebiet - Der Höckerschwan

Artenvielfalt im Naturschutzgebiet

Der Höckerschwan (Cygnus olor)

Höckerschwäne gehören zu den größten flugfähigen Vögeln

An den Wasserflächen der Storchenwiese halten sich zur Zeit drei Höckerschwäne als Durchzügler auf. Mit einer Körperlänge von 160 Zentimetern und einer Flügelspannweite von 240 cm gehören sie zu den größten flugfähigen Wassevögeln in Mitteleuropa.

Das Gewicht eines Höckerschwanes kann bis zu 14kg betragen. Der Nahrungsbedarf ist sehr hoch und besteht in der Hauptsache aus Wasserpflanzen. Der tägliche Futterbedarf beträgt täglich bis zu vier Kilogramm.

Warscheinlich kommen die zur Zeit bei uns im Naturschutzgebiet verweilenden Schwänen aus Skandinavien oder Zentralasien. Während des Winters und aus Nahrungsmangel verlassen sie ihre Brutgebiete und ziehen in Richtung Süden.

Es ist ein wunderbares Schauspiel wenn sich Schwäne zum Flug erheben. Für den Start benötigen sie eine lange Startphase und laufen währenddessen eine zeitlang auf dem Wasser. Dabei ist das rhytmische Flügelschlagen weit höhrbar. Sobald sie sich dann in die Luft erhoben haben, ist der Flügelschlag kraftvoll und klingt irgendwie metallisch singend.


Besuchen Sie die Galerie

Suche

Anmeldung


Um den vollen Umfang der Website nutzen zu können, (z.B. Besuch der Galerie) müssen Sie sich anmelden bzw. vorher registrieren!
 

Unsere Partner

© 2021 Naturschutz-Team Gütersloh e.V. - Impressum