Naturschutz-Team Gütersloh e.V.

Die gute Adresse in Sachen Natur

Bilderkollage - Blänke im Herbst 2015
Herbstliches Foto eines Amphibienteiches

21. Oktober 2015 - Die Bedeutung solcher Gewässer ist unter dem Gesichtspunkt des Artenschutzes sehr hoch

Auf Initiative des  Naturschutz-Teams sind in den 25 Jahren des Vereinsbestehens über 30 Gewässer neu angelegt worden. Stehende Kleingewässer, wie Tümpel, Amphibienteiche und Blänken, sind Heimat und Lebensgrundlage für weit über 1000 Tierarten.

Besonders Amphibien (z.B. Frösche, Kröten, Molche und Libellen) darunter viele Kleintiere und über 200 Pflanzenarten sind hier zu Hause.

Die Bedeutung solcher Gewässer ist gerade unter dem Gesichtspunkt des Artenschutzes sehr hoch. Viele Tiere, die hinsichtlich ihrer Fortpflanzung an Gewässer gebunden sind, unternehmen im ausgewachsenen Stadium mehr oder weniger weite Wanderungen in die Umgebung. Die Bedeutung selbst des kleinsten Gewässers reicht weit über seine Ufer in die Landschaft hinaus und trägt zur biologischen Vielfalt der Landschaft bei.

Solche Kleingewässer stellen Nahrungsreserven für insektenfressende Tiere, wie Fledermäuse, Lurche und Vögel, bereit.


Besuchen Sie die Galerie
Modul - Logo Naturschutz-Team Gütersloh e.V. Naturschutz-Team Gütersloh e.V. - Die gute Adresse in Sachen Natur

Suche

Anmeldung


Um den vollen Umfang der Website nutzen zu können, (z.B. Besuch der Galerie) müssen Sie sich anmelden bzw. vorher registrieren!
 

© 2022 Naturschutz-Team Gütersloh e.V. - Impressum