Naturschutz-Team Gütersloh e.V.

Die gute Adresse in Sachen Natur

Eine neue Art im Naturschutzgebiet

Gütersloh/Avenwedde am Dienstag, 10. Dezember 2013

Seit einigen Monaten entdeckten wir Naturschützer immer wieder große Spuren, vorwiegend auf den kleinen Sandbänken am Dalkeufer. Die uns von der Firma Dörr gespendete Wildkamera hat es jetzt an den Tag gebracht. Die nächtliche Aufzeichnung zeigte ein Pärchen Dachse auf dem nächtlichen Streifzug. Somit können wir von ganz neuen Einwohnern im Naturschutzgebiet berichten.

Dachse sind vorwiegend nachtaktiv und sie gehören zur Familie der Marder. Die Nahrung der europäischen Dachse besteht im Frühjahr und Sommer vorwiegend aus pflanzlicher Nahrung. Er verspeist gern auch Insekten aller Art, Larven von Maikäfern und sonstigen Insekten, sowie Schnecken und Regenwürmern und sicher auch mal Vogeleier oder einen Junghasen.

Im Herbst verspeist er gern Fallobst aller Art, Möhren, Rüben und gelegentlich auch Frösche, Feldmäuse und Maulwürfe. Der Schaden in der Natur und unter dem jagdbaren Wild hält sich dabei in Grenzen.

Bilderkollage - Dachse

Bilderkollage - Dachse

Bilderkollage - Dachse
Text F. Thiesbrummel - Fotos: Wildkamera und A. Kalbow


Suche

Anmeldung


Um den vollen Umfang der Website nutzen zu können, (z.B. Besuch der Galerie) müssen Sie sich anmelden bzw. vorher registrieren!
 

Unsere Partner

© 2020 Naturschutz-Team Gütersloh e.V. - Impressum